Fettabscheider Wartung

Grundsätzlich muss jeder, der in der Gastronomie oder in der Industrie einen Fettabscheider verwendet, diesen regelmäßig warten lassen. Diese Fettabscheider Wartung erfolgt gemäß DIN4040, allerdings nur von dafür zertifizierten Sanitärunternehmen in Essen.

Wozu ist die Fettabscheider Wartung so wichtig?

Sobald bei einem Prozess Öle und Fette als Abfallprodukte entstehen, kommen Fettabscheider zum Einsatz. Dies geschieht in vielen Bereichen der Gastronomie, etwa in der Betriebskantine oder der Imbissbude, sogar im Nobelrestaurant. Auch in der Industrie wird dieses Gerät immer wieder verwendet. Die Abwässer, die stark fett- und ölhältig sind, werden in den Fettabscheider eingebracht, wobei das Fett aufgrund der geringeren Dichte auf den Boden sinkt und im Schlammfang gesammelt wird. So gelangt das saubere Abwasser in die Kanalisation und schließlich in den Trinkwasserkreislauf.

Wie läuft die Fettabscheider Wartung ab?

Die Fettabscheider Wartung für Betriebe in Essen ist einmal pro Jahr vorgeschrieben. Während dieser wird durch einen Fachmann geprüft, ob an den Geräteinnenwänden Haarrisse vorliegen, durch die Öl oder Fett in die Erde gelangen könnten. Metallbehälter werden außerdem auf Korrosionsschäden überprüft. Letztendlich geht es bei der Fettabscheider Wartung auch um die Feststellung der fehlerfreien Funktion der kompletten Anlage. Ist alles einwandfrei, wird ein Prüfbericht für das Betriebstagebuch erstellt, das jederzeit bei Betriebskontrollen griffbereit sein muss.

Der zuständige Fachmann für die Wartung des Fettabscheiders übernimmt normalerweise einmal monatlich die sachgerechte Entleerung des Schlammfangs und die Entsorgung der Fett- und Ölrückstände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.