Rattenschutz Toiletten

Mit einem speziellen Rattenschutz in Toiletten schützen Sie sich vor ungebetenen Gästen aus der Kanalisation. Ratten können auf der Suche nach Nahrungsmitteln weite Strecken zurücklegen und dabei auch hervorragend klettern. So ist es durchaus möglich, dass eine Ratte in einem höhergelegenen Stockwerk eines Mietshauses auftaucht. Der Rattenschutz für Toiletten lässt sich preisgünstig und schnell installieren und sperrt die Nager effektiv aus.

Warum ist der Rattenschutz für Toiletten sinnvoll?

In Deutschland werden tagtäglich unzählige Lebensmittelreste über die Küchenspüle und die Toilette entsorgt. Diese Nahrungsmittel landen in der Kanalisation und sorgen dafür, dass die Rattenpopulation in Essen prächtig gedeiht. Die schlauen Nager merken dabei bald, woher die regelmäßige Versorgung mit ihren Lieblingsspeisen kommt. Sie folgen dann dieser Futterspur durch die öffentliche Kanalisation und die Abwasserleitungen bis zur Quelle, d.h. der Toilette. Dann genügt ein Sprung aus der Toilettenschüssel um in die Wohnung einzudringen. Ein spezieller Rattenschutz für Toiletten kann jedoch verhindern, dass die Tiere überhaupt bis in die Toilettenschüssel gelangen. Darüber hinaus sollten Sie natürlich möglichst auf das Entsorgen von Speisen in die Kanalisation verzichten, damit erst gar keine Futterspur entsteht.

Wie funktioniert der Rattenschutz für Toiletten?

Ein moderner Rattenschutz für Toiletten nutzt das Prinzip der Katzentür: Am Übergang der Toilette zum Abflussrohr wird eine Klappe installiert, die sich nur einseitig öffnet: Wird die Spülung betätigt, kann das Spülwasser mitsamt den Fäkalien abfließen, da sich die Klappe durch den Wasserdruck Richtung Rohr öffnet. Von der anderen Seite ist die Klappe für Ratten jedoch eine unüberwindbare Barriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.